Umsetzung EMIR

Deutsche Tochter einer Schweizer Privatbank

Als Reaktion auf die Finanzmarktkrise wird mit Inkrafttreten von EMIR (European Markets Infrastructure Regulation) der Derivatehandel, insbesondere der Handel mit OTC-Derivaten stärker reguliert. Die Einhaltung der EMIR-Anforderungen stellt somit für Banken eine Notwendigkeit dar, um ihren Kunden den Handel mit Derivaten weiterhin zu ermöglichen.

Consileon unterstützt die deutsche Tochter einer renommierten Schweizer Bank dabei, die im Rahmen der EMIR-Umsetzung betroffenen Kunden zu identifizieren und über die Änderungen zu informieren. Weiterhin wird die Meldung der von Kunden gehandelten Derivatekontrakte in das Transaktionsregister effizient realisiert.


zurück zur Übersicht